Schanzenviertel

23.02.2019, 20:00 Uhr

Konzert: Ido Spak – The Jazz Traveler Album Release “Wrong Direction”

 

 

Ido Spak – The Jazz Traveler: Welch ein passender Name für den Komponisten und Pianisten mit der Wahlheimat Lüneburg. Ido Spak, 1979 in Israel geboren und seitdem immer unterwegs, nimmt Euch mit auf eine Reise durch verschiedene Kontinente und Kulturen. Seine Kompositionen verbinden ethnische Musik des Nahen Ostens mit der klassischen Musik Europas und dem Jazz der USA. Diese spannende und anspruchsvolle Mischung platziert Ido Spak in der zeitgenössischen Avantgarde Deutschlands, nein der Welt! Seine Lebensstationen und Reisen der letzten 20 Jahre erscheinen als Momente in den Klängen seiner Werke.
Ido hat neue Aufnahmen für eine geplante CD fertig und stellt sie dem geneigten Publikum in der Grete als Premiere am 23.02.2019 vor. Exklusiv für die Musikliebhaber in Hamburg, wird Ido in der Grete von den Musikern begleitet die ihm bei der Einspielung der neuen Aufnahmen zur Seite standen. Die Besetzung ist: Jean-Philippe Tremblay/Posaune, Jan-Gerrit Lütgering/Kontrabass, Alex Möckel/Schlagzeug und Ido Spak/Klavier
Lasst Euch von Ido Spak und seiner Band entführen!

 

Frohes Neues Jahr 2019

Wir wünschen allen Gästen, Mitgliedern, Freunden, Verwandten, Unbekannten, Verbündeten, Verhinderten, Zugeneigten und Hatern ein frohes Neues Jahr 2019 – Es war ein fantastischer Jahresabschluss mit DJ „El Corrosivo“, vielen feier- und tanzwütigen Menschen, lecker Berlinern und viel guter Laune 🙂

Auf also ins Neue Jahr, dass viele gute Gründe für einen Spaziergang in die Grete bieten wird.

8.12.2018, 19:00 Uhr

Dia-Vortrag & Ausstellung

Am 08.12.2018 wird Üzeyr ab 19:00 Uhr die Impressionen seiner letzten Reise durch Kambodscha, Thailand und Vietnam in einem bebilderten Vortrag mit uns teilen. Lasst Euch ein wenig in die Ferne entführen. Der Eintritt ist frei.
22.11.18, 20 Uhr

Trio Adolfo spielt in der Grete

Trio Adolfo spielt in der klassischen Triobesetzung mit Piano, Bass & Schlagzeug. Ihr Repertoire ist auf Jazz Standards aufgebaut. Das lyrische Klavierspiel von Raymond wird durch den Bass von Adolfo und den Drums von Zyunzo zu mitreißendem Swing.

Das große Greten-facelifting

Das Greten-Gehirnsturm-Gremium hat sich zusammen gesetzt und Ideen gesammelt wie die Grete nach der Renovierung aussehen werden können würde.

Hier einmal die ersten Vorschläge:

1.12.2018, 20:30 Uhr

Brainbugs Live

Brainbugs ist eine Coverband bestehend aus: Cajon, Bass, Gitarre und Gesang.

Man könnte sagen: Hier spielt eine Coverband – wären da nicht manche unerwarteten Interpretationen, die die Perlen der letzten Dekaden erst nach ein paar Takten zu erkennen geben.

Man könnte meinen: Hier spielt eine Interpretationsband – würden da nicht Gesangsbücher auf dem Tisch liegen und zum Mitsingen auffordern.

Man kann also sagen: Handgemachte Livemusik zum Mitsingen

Dr. Martin (der Arzt dem die Frauen vertrauen)

16.11.18, 20:00 Uhr

Cajon Einweihung in der Grete

Nach der erfolgreichen Grete-facelift-Spendenaktion ist das neue Cajon jetzt endlich da, und wird am 16.11.18 ab 20:00 Uhr in einer feierlichen jam-session eingeweiht.
15.11.2018, 20:00 Uhr

Ginger Wade live

Ginger Wade ist eine amerikanische Singer-Songwriter und Gitarristin. Sie spielt in vielen verschiedenen Musikstilen, von Punk über Ska von Jazz bis hin zum Rock-and-Roll.

10. November 2018, 20 Uhr

Frank – Chanson Beat

Frank Chanson Beat 10.11.18 um 20 Uhr in der Grete Mit gespaltener Zunge singt Frank seine Lieder über die Welt hinaus. Eine Welt voll Wahrheit und Widerspruch, Freud und Leid – und so weiter. Frank existiert seit 2002. Frank spielt mit Perspektiven und Illusion. Latente Gefühle keimen auf. Schlüpfrigkeit wird nicht gescheut. Doppeldeutigkeit gefördert. Frank spart die dunklen Seiten nicht aus. Zweifel und Verfall sind ihm nicht fremd. Er berauscht sich förmlich daran. Reale und imaginäre Probleme locken Frank raus auf die Straße. Dann wird er aufmüpfig.
Frank beschmeißt die Könige mit Dreck!
Website: frank.wintermusik.de