rock

05.03.2020, 20:00 Uhr

Konzert – JeinSager

Alex (der Verdammnis), Hüter der mystischen Sechsaiterin und Janosch (des Verhängnis), Bändiger der mächtigen Trommeln, sind ein aus einem völlig aus der Mode gekommenen westlichen Spiralarm der Milchstraße stammendes Duo im nicht geheimen Auftrag.
Mit ihrem an Musikhochschulen erworbenen Wissen über okkulte Musik vereinen sie die magischen Kräfte verschiedener Musikformen des Jazz und des Rock, der Filmmusik und der Fusion – und allen anderen irdischen sowie überirdischen aber nicht unterirdischen Musikformen, um die Weltherrschaft zu erlangen. So steht uns bei, um gemeinsam für Gerechtigkeit, das Grundrecht zu improvisieren und guten Kaffee einzustehen.

22.02.2020, 20:00 Uhr

Konzert Finkhäuser&Seyfarth

Jan Finkhäuser spielt den Blues, Irish Folk, Rock, Folkpunk, alles dazwischen und drumherum und schreibt Lieder, die auch schon mal vom Musikerdasein erzählen.
 

Florian Seyfarth hat den Blues. Aber nicht nur den, er hat auch Funk, Seele, Rock, Bluegrass, Country, New Wave und Jazz.

Rauh und herzlich, kraftvoll, funky und emotional erklingt die Gitarre zu den Geschichten, die so lebendig sind wie das Leben, der Groove und der Norden.

 
21.11.2019, 20:00 Uhr

Live – Ginger Wade & the Ship Cats

Ahoi! Die Ship Cats mit Rockin Ginger spielen wieder in der Grete, und werden wie immer das Haus rocken! Kommt vorbei und zieht´s euch rein!

31.10.2019, 20 Uhr

Reu Bruhn Combo Live

Was verbindet Torfrock, Trio und Tocotronic ?

Die Antwort ist vielleicht die Reu Bruhn Combo. Dreistimmiger Gesang mit philosophischen, politischen und psychologischen Texten.

Eine Bassistin, die froh ist (und das auch zeigt) mehr als den Grundton spielen zu dürfen.Ein Schlagzeuger, der nichts Überflüssiges macht, außer mal in der Umbaupause Kinderlieder zu singen.Ein Gitarrist und Sänger, der nicht immer den Ton trifft, das aber auf der Bühne als Schauspieler auto-tuned. Ein brillanter Saxophonist, der großartig spielen und Akzente setzen würde, wäre er nicht im Januar 2018 gestorben. Per definitionem verändert sich seitdem der Sound der Band – besonders seit uns die Multi-Instrumentalistin Vanessa Cetin im Sommer 2018 gefunden hat.

26.09.2019, 20:00 Uhr

Konzert – In2blues

Hamburg hat nicht nur das perfekte Wetter für den Blues, es hat auch die perfekten Jungs dafür.Klassiker zum Mitsingen, virtuose Improvisationen zum Staunen, groovige Balladen, eigene Songs um Überraschenlassen. Immer ein Erlebnis auf Konzerten und Veranstaltungen. Auch bei gutem Wetter!

Körrie Kantner (Gesang, Blues Harp, Piano), bekannt als langjähriger Duo-Partner von Blues-Legende Abi Wallenstein, ist ein Virtuose an der Blues Harp und am Boogie-Piano, ein begeisternder Sänger, Frontmann und Entertainer. Zusammen mit Bernd Nowak (Gitarre und Backingvocals) kann er entweder dezent unterhalten – oder stilvoll das Haus rocken!

LIVE: Phoenix the devourer solo bass

pop.funk.reggae.rockwith a mixture of performance & funEr kreiste mit seinem Raumschiff seit Äonen um die Erde, um selbige zu beobachten, bis er sich irgendwann – es könnte vielleicht in den 1990er Jahren unserer Zeitrechnung gewesen sein – dazu entschloss, unseren Planeten mal genauer unter die Lupe zu nehmen.  

LIVE : Afropean Project

Gert Kilian: Balafon, Steelpan, Krins, VocalsJanosch Pangritz: Drums, DerboukaWojtek Swieca: GuitarDas afrikanische Balafon und der Steelpan aus der Karibik treffen auf Jazzpiano, Gitarre und Drums zu einer spannenden Reise zwischen Funk, Soul, Rock und Jazz.Inspirierte multikulturelle Musik mit Einflüssen aus afrikanischer und lateinamerikanischer Musik, europäischer Klassik und amerikanischem Jazz… Ethno-Jazz-Soul-Funk!